Doppelstabmattenzäune - preiswerte Funktionalität

Obwohl sie optisch und stilistisch weit von den anderen Metallzäunen abstehen, haben sie eine interessante Nische für sich gefunden. Selten treten sie in den Vordergrund. Im Hintergrund feiern sie aber Triumphe. Die Doppelstabmattenzäune.

Doppelstabmattenzaun - verdoppelte Stabilität

Merkmale der DoppelstabmattenzäuneDoppelstabmattenzaun steht einfach für eine verdoppelte Stabilität. Parallel zueinander verlaufende Horizontaldrähte – fachmännisch Doppelstäbe bezeichnet – halten die vertikal verlaufenden Stahldrähte fest und bilden mit ihnen eine solide, massive Konstruktion von miteinander verschweißten Elementen. Doppelstabmattenzäune sind aus Stahldrähten unterschiedlicher Stärke und Durchmesser gebaut, wobei je größer die Parameter sind, desto stabiler bleibt auch die Einfriedung. Im Unterschied zu Schmuckzäunen aus Schmiedeeisen oder exklusiven Edelstahlzäunen präsentieren die Doppelstabmattenzäune eine maximale Schlichtheit der Form und Leichtigkeit der Konstruktion. Bekannt für ihre hohe Festigkeit werden sie allen Wünschen nach zuverlässiger und solider Sicherung von privaten und gewerblichen Grundstücken gerecht.

Vorteil - einfachste und schlichte Form

In Rücksicht auf ihr einfaches und schmuckloses Design könnte man vermuten, dass die Doppelstabmattenzäune in Konkurrenz mit anderen phantasievollen und edlen Zaunsystemen verlieren. Meistens mit einer praktischen und ökonomischen Umzäunung von Industrieflächen assoziiert, scheinen sie für die dekorative Abrundung des privaten Wohnbereichs ungeeignet zu sein. Höhere Verkaufszahlen zeigen aber eine andere Tendenz vor – unter den privaten Grundstückbesitzern befindet sich auch eine Kundengruppe, die keinen Geschmack an prunkvollen und gestaltungsreichen Zauntypen findet und nach einer funktionalen und preisgünstigen Lösung sucht. Nicht selten braucht sie eine geeignete Zaunvariante für Hundezwingern oder für die Abgrenzung des hinteren Grundstückbereichs. Diesen Kernanforderungen treffen Doppelstabmattenzäune  ins Schwarze.

Doppelstabmattenzäune 6-5-6 und 8-6-8

Doppelstabmattenzäune bieten nicht nur vielfältige Einsatzmöglichkeiten, sondern auch unterschiedliche Modelle für Variationsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Doppelstabmattenzaun 6-5-6 verbindet Funktionalität und Sicherheit. Dabei steht die Bezeichnung 6-5-6 für den Durchmesser der einzelnen Drahtstäbe. Der vertikale Drahtstab weist einen Durchmesser von 5 mm auf, während die beiden äußeren horizontalen Stäbe einen Durchmesser von 6 mm aufweisen. Die Montage ist einfach und bietet eine extrem hohe Stabilität. Dieser langlebige und robuste Zaun ist besonders für das Einzäunen von Privatgrundstücken geeignet.

Die modernen Doppelstabmattenzäune 6-5-6 werden ergänzt durch die megastarken Doppelstabmattenzäune 8-6-8 . Diese zeichnen sich durch 6 bzw. 8 mm starke Doppeldrähte aus. Dieses extrem stabile Modell eignet sich besonders als Industriezaun. Dieser ist funktionell und optisch ansprechend – ein perfekter Schutz gegen Eindringlinge und unbefugte Personen. Die verschiedenen Drahtstärken ermöglichen es, den Zaun an die örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Sowohl der robuste Doppelstabmattenzaun 8-6-8 als auch der populäre 6-5-5-Modell können mit einem Sichtschutz z. B aus PVC-Streifen ausgestattet werden. Somit kann die Privatsphäre wirksam geschützt werden.

Vorher waren sie im überwiegendem Teil für die Abgrenzung der Industrieflächen eingesetzt. Heute sind sie immer öfters auch im Privatbau präsent. Praktisch, stabil und dazu doch kostengünstig. Manche Besitzer von privaten Grundstücken brauchen nichts mehr.